zurück zur TSV Hauptseite

« | Home | »

Weihnachtsfeier der Bewegungsschule mit viel Bewegung für Eltern und Kind

web_Weihnachtsfeier_Bibs_3

Nach der ersten, erfolgreichen Hälfte des laufenden BiBs-Jahres veranstalteten die Betreuer mit den Familien der Kinder eine gemeinsame Weihnachtsstunde. Doch das Beisammensein mit Getränken und selbst gebackenen Plätzchen mussten sich vor allem die Eltern erste einmal verdienen.

Um einen tieferen Einblick zu geben, was die Betreuer der Bewegungsschule mit den Kindern alles erlernen und was die Kinder schon können, sollten die Eltern an diesem Tag selbst mitmachen. In der Hermann-Sattler-Halle war genug Platz für das Aufwärmspiel “Feuer, Wasser, Sturm”. Schon danach merkte man, dass die Eltern erstaunt waren, wie gut sich ihre Kinder auskennen und was sie schon alles können. Dass die Kinder in manchen Sachen fitter und schneller waren, zeigte sich beim Spiel “Elefanten und Indianer”, bei dem z.B. verschiedene Tiere nachgemacht werden müssen, während man zur anderen Seite der Halle gelangen muss. Vor allem bei der „Spinne“ hatten die Kinder die Nase vorn.

web_Weihnachtsfeier_Bibs_1

Nachdem dann aber die Eltern zeigen konnten, wie fit sie im Umgang mit Bällen sind, kam die Lieblingsdisziplin der BiBS-Kinder: Das große Schwungtuch. Nach dem Abschlussritual „Luftballon“ hatten sich dann alle ein Stärkung verdient.

web_Weihnachtsfeier_Bibs_4

Für die Kinder hatte der Nikolaus sogar noch etwas abgegeben, wobei er auch an die zahlreichen Geschwister gedacht hatte – so ging am Ende niemand leer aus, bis die BiBS wieder wie gewohnt am 15. Jan. 2016 weiter geht.

(Bericht: Miriam Hoffmann)

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von sholland | 9.Januar 2016

Kommentare

  • Links