zurück zur TSV Hauptseite

« | Home | »

Mit der Heidelberger Ballschule auf Dino-Tour

Der TSV ist 125 Jahre alt und hat sich im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten auch etwas Besonderes für Kinder einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit der Ballschule Heidelberg fand am Samstag, 18. Juni 2011 ein „Dinotour-Kinderfest“ von 10.00-13.00 Uhr auf dem Tannenbuckel in Birkenau statt.

Gut 60 Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren trotzten dabei dem regnerischen Wetter und kamen zu diesem Ballspiel-Sporttag. Sie wurden nicht enttäuscht, denn die „Heidelberger Ballschulcrew“ um Dr. Mareike Pieper hatte sich einiges einfallen lassen, um die anfänglichen Regenschauer vergessen zu lassen. Nachdem die angemeldeten Kinder in ihre Gruppen eingeteilt waren – als Orientierung dienten dazu Tieraufkleber – schlüpften sie in ihre leuchtend orangefarbenen Dinotour-T-Shirts und stürzten sich mit Begeisterung in den Parcours.

In zwei Spielphasen wurden verschiedene Spiele mit der Hand, dem Fuß oder mit dem Schläger gespielt. Dabei kamen auch nicht alltägliche Spielmaterialien zum Einsatz. So wurde z.B. mit einem Pezzi-Ball „Elefantenfußball“ und mit PET-Flaschen Hockey gespielt. Auch die koordinativen Fähigkeiten der Kinder wurden auf eine „harte Probe“ gestellt. Beim Wasserbomben-Lauf sollte ein mit Wasser gefüllter Luftballon über eine Strecke transportiert werden, in deren Mitte auch noch eine Wippe überwunden werden musste!

Auch nach dem Ende der Spielphase ging der Spaß für die Kinder noch weiter. Ein sportlicher Clown zeigte bei seinen Kunststücken, was man auch noch mit Bällen, Hütchen und Stäben machen konnte.

Zum Abschluss freute sich jedes Kind über eine Mitmach-Urkunde und eine Medaille. Auch die lustigen Luftballon-Figuren, die der vielseitig begabte Clown-Jongleur knotete, sorgten für strahlende Kinderaugen.

Ein Dank gilt allen Helferinnen und Helfern.

(Bericht: Svenja Klink; Fotos: Werner Stief)

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Svenja Klink | 20.Juni 2011

Kommentare

  • Links